Wann darf ich mit meinem Welpen draußen spazieren gehen?

When can i take my puppy outside for a walk
When can i take my puppy outside for a walk

Wann kann ich mit meinem Welpen nach draußen gehen? Welpen sind wunderschön, aber sie neigen dazu, überreizt zu sein, besonders wenn sie zum ersten Mal in ein neues Zuhause ziehen. Kleine „Unfälle“ passieren, wenn Sie Ihren Welpen zum ersten Mal haben; aber Sie werden bald damit beginnen, Ihrem Haustier beizubringen, auf die Toilette zu gehen, was bedeutet, dass Sie nach draußen müssen – wann können Sie also mit Ihrem Welpen nach draußen gehen?

Wann kann ich mit meinem Welpen nach draussen spazieren gehen
Wann kann ich mit meinem welpen draußen spazieren gehen

Nun, vorausgesetzt, Sie haben einen eingezäunten Garten, sobald Sie ihn haben, kann Ihr Welpe hinausgehen und sich hinauswagen. Es ist jedoch wichtig, dass Sie Ihren Welpen im Auge behalten und sicherstellen, dass er sich nicht mit anderen Hunden vermischt, bis er die erforderlichen Impfungen erhalten hat.

Wenn Sie mit dem Töpfchentraining Ihres Welpen beginnen möchten, aber noch keine Gelegenheit hatten, den Tierarzt wegen Injektionen aufzusuchen, ist das Boxentraining möglicherweise eine Option für Sie – solange die Box relativ groß ist und viel Platz zum Bewegen bietet.

Bringen Sie Ihren Welpen nach draußen ins Badezimmer und halten Sie ihn bis zu drei oder vier Stunden in einem Käfig. Welpen wollen nicht in ihren Platz „hinein“ und werden nach und nach lernen, sich im Freien zu entspannen.

Egal, ob Sie sich für einen Käfig oder die traditionelle Töpfchen-Trainingsmethode entscheiden, Sie müssen Ihrem Haustier immer ein Kompliment für eine erfolgreiche Nutzung der Außentoilette machen. Erinnern Sie Ihr Haustier auch daran, auf den Innenteppich zu kacken – wenn Sie diese Methode anwenden, wird der Welpe schnell den Unterschied zwischen „gutem“ und „schlechtem“ Verhalten verstehen.

Die meisten Hunde lernen das Wort „Walkie“ schon früh im Leben und haben jede Menge überschüssige Energie, die sie verbrennen können. Welpen lieben es, im Park spazieren zu gehen. Es ist keine gute Idee, sie während des Trainings in der Öffentlichkeit vom Haken zu lassen. Warum also nicht die einziehbaren Gurte ausprobieren, um ihnen mehr Freiheit zum Erkunden zu geben? Die einziehbare Leine ist in verschiedenen lustigen Farben erhältlich und gibt Ihrem Welpen viel Bewegungsfreiheit, ohne zu weit zu streunen.

Vergessen Sie nicht, dass es sehr wichtig ist (eigentlich gesetzlich vorgeschrieben!), den Kot Ihres Welpen aufzusammeln, wenn Sie ausgehen. Wenn sich Ihr Welpe an der einziehbaren Leine befindet, können Sie leicht sehen, wohin er geht, und ihm mit einem Kotbeutel im Schlepptau folgen. LOVEMYDOG hat eine Reihe stilvoller, biologisch abbaubarer Kotbeutel für anspruchsvolle Hundeliebhaber auf den Markt gebracht, bei denen jeder Kauf, den Sie tätigen, der Umwelt hilft und gleichzeitig den Dog’s Trust unterstützt.

Natürlich ist das Training eines Welpen ein zeitaufwändiger Prozess, und mit einem Kotbeutel herumzulaufen scheint nicht der glamouröseste Job der Welt zu sein. Es gibt Ihnen jedoch zumindest die Möglichkeit, viel frische Luft und Bewegung zu bekommen, sowie die Möglichkeit, einige schöne Stunden mit Ihrem neuen pelzigen Freund zu verbringen.

Rate this post

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.